Die Grundbedürfnisse des Heranwachsenden

Eine Charakterisierung der Atmosphäre in der Kinder einen gesunden sozialen Organismus kennenlernen so dass sie ihn weitertragen werden, unter dem Aspekt der Bedürfnisse, im Sinne des Begriffts der „universellen Bedürfnisse“ aus der Gewaltfreien Kommunikation

Was sind wohl die Grundbedürfnisse, in Betracht auf das Hereinwachsen in einen gesunden sozialen Organismus?
Abstrakt gesagt, ist es das eine Bedürfnis, die drei Glieder des Organismus ineinander verschachtelt in holonischer Art, erleben zu können.

Dass heisst Menschen die miteinander wirtschaftlich tätig sind, dies miteinander vereinbart haben, die herausgefunden haben was sie für die Welt, die Mitmenschen, tun können, das ihnen dient.
Menschen, die brüderlich wirtschaften, die Prozesse, wie jeweils der ein oder andere an die rechte Stellung in der Arbeitsorganisation kommt, nach seinen individuellen Begabungen

Es heisst ebenso, Menschen im Umfeld erleben zu dürfen, die sich in den ihnen liegenden Bereichen des Geisteslebens üben, die in einer Weise dies praktizieren, dass man dies als das freiheitliche Element im Menschenleben spüren kann;
Menschen, die dies so ausleben, dass der Heranwachsende es als seelentragend erleben wird;

Und was das Rechtsleben angeht, wird das Kind, die Erfahrung wertvoll finden, zu erleben, wie der Erwachsene, in allen Unternehmungen, die das Leben ausmachen, er als ebenbürtig von den führende Personen behandelt wird, er gehört wird und er in Gestaltungsfragen mitbestimmen kann, da er angehört wird.

In dieser Weise sich die Erfahrungswelt des Menschen plastisch auszumalen, in der Weise wie es einem liegt, künstlerisch oder meditativ ist wirksam.